Willkommen auf der Website der Gemeinde Seuzach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen


ABFALLMARKEN - Wo erhalte ich Abfallmarken?Nach oben
Sie erhalten Abfallmarken in den grösseren Einkaufsgeschäften (Coop, Migros, Volg), auf der Post und bei der Finanzverwaltung. [Marie-Louise Blanc]
AHV-BEITRÄGE - Wer hat AHV-Beiträge zu leisten?Nach oben
Arbeitgeber, Selbständigerwerbende, Nichterwerbstätige und vorzeitig Pensionierte, Studierende, juristische Personen (AG, GmbH, Stiftung etc.)

Anmeldung bei der AHV-Zweigstelle (Tel. 052 320 47 20); Fragebogen und Infoblatt verlangen. [Einwohnerkontrolle]
ARBEITSLOS - Wo melde ich mich bei Arbeitslosigkeit?Nach oben
Anlaufstelle ist das
Regionale Arbeitsvermittlungszentrum RAV Winterthur
Technoparkstrasse 2
Postfach
8401 Winterthur
Tel. 043 259 67 00
Fax 043 259 67 01

Hotline für Arbeitgeber: 043 259 67 02

http://www.rav.zh.ch welches die Anmeldung vornimmt.

Bürozeiten
Montag - Freitag 08.00 - 11.30 Uhr und 13.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch 13.00 - 16.30 Uhr

Weitere Infos im Internet: http://www.treffpunkt-arbeit.ch/seco/site/de/home/
BAHNHOF - Wer ist für den Bahnhof zuständig?Nach oben
Für alle Fragen im Zusammenhang mit dem Bahnhof steht Ihnen folgende Zentrale Ruf-Nummer bzw. E-Mailadresse zur Verfügung:

Ihr "Eingangstor" Seuzach
Mail: immobilien.ost@sbb.ch
Tel. 051 222 06 60 [SBB Immobilien]
BAUGESUCH - Welche Unterlagen sind für ein Baugesuch nötig?Nach oben
Genaue Informationen zum Einreichen der Unterlagen finden Sie in der Wegleitung für das Bauen. [Bauverwaltung]
BAULAND - Hat es in Seuzach noch Bauland für Ein- oder Mehrfamilienhäuser?Nach oben
Für Ein- oder Mehrfamilienhäuser ist Bauland äusserst rar. Die Gemeinde selbst hat kein Bauland zu verkaufen und kann bei der Baulandsuche auch nicht konkret behilflich sein; möglicherweise führt ein Inserat in den Zeitungen oder im Internet zu einem Ergebnis.

Bauzonen 2015: 167 ha
davon überbaut: 160 ha (Stand 2015) [Bauverwaltung]
BAULAND EINZONUNG - Wird demnächst Bauland eingezont?Nach oben
Bei der Zonenplanrevision vom November 1999 ist praktisch der ganze Spielraum ausgeschöpft worden. Weitere Einzonungen wären nur möglich, wenn der kantonale Siedlungsplan durch den Kantonsrat geändert würde. [Bauverwaltung]
BAULANDPREIS - Wie hoch ist der Baulandpreis?Nach oben
Dies hängt stark von der Lage ab und richtet sich grundsätzlich nach Angebot und Nachfrage. Die Bandbreite für unüberbaute Grundstücke in einer Wohnzone dürfte ca. bei Fr. 900 bis ca. Fr. 1'500/m² liegen (Angaben ohne Gewähr). [Bauverwaltung]
BAUVORHABEN - Was kann ich tun, wenn ich mit einem Bauvorhaben nicht einverstanden bin?Nach oben
Wenn Sie als Nachbar von einem Bauvorhaben betroffen sind, können Sie die Zustellung der baurechtlichen Entscheide verlangen. Füllen Sie das Begehren um Zustellung der baurechtlichen Entscheide aus und stellen Sie es unterschrieben der Bauverwaltung Seuzach zu. [Bauverwaltung]
BAUVORSCHRIFTEN - Welche Bauvorschriften sind massgebend?Nach oben
Nebst der Bau- und Zonenordnung sind hauptsächlich die kantonalen Bauvorschriften massgebend; diese können im Internet aufgerufen werden unter Zürcher Gesetzessammlung oder unter www.baugesuche.zh.ch [Bauverwaltung]
BEITRAGSPFLICHT - Von wann bis wann besteht die Beitragspflicht?Nach oben
Ab 01.01. nach Vollendung des 20. Altersjahres bis zum Erreichen des Rentenalters. Bei Berufstätigkeit ab 01.01. nach Vollendung des 17. Altersjahres. [Einwohnerkontrolle]
BEITRAGSPRLICHT PENSIONIERTE - Bin ich als frühzeitig Pensionierter noch beitragspflichtig?Nach oben
Ja, die Beitragspflicht besteht auch für Nichterwerbstätige bis ins Rentenalter.
Anmeldung bei der AHV-Zweigstelle (Tel. 052 320 47 20); Fragebogen und Infoblatt verlangen. [Einwohnerkontrolle]
EHEVORBEREITUNG - Welche Formalitäten muss ich erledigen, wenn ich heiraten möchte?Nach oben
Bitte melden Sie sich beim Zivilstandsamt Winterthur
Tel. 052 267 57 65 oder Fax 052 267 57 25.

Angaben finden Sie unter:
www.zivilstandsamt.winterthur.ch [Zivilstandsamt Winterthur]
EINWOHNER - Wieviele Einwohner hat Seuzach?Nach oben
7'202 (Stand 31. Mai 2017) davon
5'973 in Seuzach
986 in Oberohringen
243 in Unterohringen. [Einwohnerkontrolle]
ENTSORGUNG - Wie kann ich Holz und Möbel entsorgen?Nach oben
Mit der wöchentlichen Kehrichtabfuhr jeweils am Donnerstag.

Gebühren:

  • bis 5 kg: 1 Abfallmarke
  • bis 10 kg: 2 Abfallmarken
  • bis 20 kg: 3 Abfallmarken
  • über 20 kg - max. 25 kg: 4 Abfallmarken
ENTSORGUNG - Wie kann ich Matratzen entsorgen?Nach oben
Mit der wöchentlichen Kehrichtabfuhr jeweils am Donnerstag.

Gebühren:
  • bis 5 kg: 1 Abfallmarke
  • bis 10 kg: 2 Abfallmarken
FRISTERSTRECKUNG - Kann ich Fristerstreckung zur Einreichung der Steuererklärung beantragen?Nach oben
Ja. Schriftlich und vor Ablauf der ordentlichen Einreichungsfrist an das Steueramt oder über den Online Schalter, Fristverlängerungsgesuch. Die Login Daten finden Sie auf der Steuererklärung Seite 1.
GEMEINDEHAUS - Wie finde ich als Auswärtiger das Gemeindehaus?Nach oben
Es befindet sich direkt am Kreisel an der Stationsstrasse 1 (Verzweigung mit der Winterthurer-, Ohringer- und Welsikonerstrasse).
GEMEINDEHAUS ÖFFNUNGSZEITEN - Wann ist die Gemeindeverwaltung geöffnet?Nach oben
Das Gemeindehaus hat wie folgt geöffnet:

Montag 08.30 - 11.30 Uhr / 14.00 - 18.30 Uhr
Dienstag - Donnerstag 08.30 - 11.30 Uhr / 14.00 - 16.30 Uhr
Freitag 08.30 - 15.30 Uhr (durchgehend)
GEMEINDEPRÄSIDENTIN - Wann und wo ist die Gemeindepräsidentin zu sprechen?Nach oben
Die Sprechstunde findet nur auf Anfrage im Gemeindehaus statt.
Telefonische Voranmeldung bitte unter 052 320 47 41. [Ladina Thaler]
HALLENBAD - Was kostet der Eintritt ins Hallenbad im Schulhaus BirchNach oben
Fr. 3.50 Einzeleintritt
Fr. 30.00 10-er Abonnement

Bezug bei der Finanzverwaltung (Tel. 052 320 47 29). Das Hallenbad ist nur im Winterhalbjahr offen. [Marie-Louise Blanc]
HAUSGEBURT - Unsere Tochter, unser Sohn hat zuhause das Licht der Welt erblickt. Wo melde ich das?Nach oben
Dem Zivilstandsamt Winterthur, Stadthausstrasse 21, 8400 Winterthur, per Post senden:
Geburtsanzeige (ausgefüllt durch Hebamme, Arzt), Namenskarte, Familienbüchlein oder Familienausweis (falls vorhanden). [Zivilstandsamt Winterthur]
KATASTERPLAN - Wo kann ich einen Katasterplan bestellen?Nach oben
Katasterpläne oder Katasterkopien können beim Geometer, Walter Leisinger AG, Tel. 052 320 03 20, bestellt und bezogen werden. [Walter Leisinger AG]
KLEINBAUTEN - Ab welcher Grösse sind Kleinbauten bewilligungspflichtig?Nach oben
Ohne Baubewilligung dürfen Kleinbauten nur 6 m² Grundfläche und 2,5 m Höhe aufweisen.

Nicht bewilligungspflichtig sind beispielsweise auch
  • Beseitigung und Veränderung von Innenwänden zwischen Wohnräumen
  • Mauern und geschlossene Einfriedigungen bis zu einer Höhe von 0,8 m
  • offene Einfriedigungen
  • Eigenreklamen, nicht leuchtend, bis zu 1/2 m² Fläche auf privatem Grund (in Kernzonen jedoch bewilligungspflichtig; egal welche Grösse)
  • Aussenantennen mit einer Abmessung von maximal 0,8 m (Durchmesser bei Parabolantennen)
[Bauverwaltung]
MEHRZWECKRAUM ROLLI - Was kostet die Benützung des Mehrzweckraums im Rolli?Nach oben
Nicht kommerzielle Abendveranstatltungen
  • Private, in Seuzach oder Ohringen wohnhafte Personen Fr. 300
  • Private, nicht in Seuzach oder Ohringen wohnhafte Personen Fr. 350
  • Dorfvereine (Seuzach, Ohringen) Fr. 300
  • Auswärtige Vereine Fr. 350 
[Stefanie Badertscher]
MILITÄR - Militärische MeldepflichtNach oben
Im Kanton Zürich ist die Meldepflicht auf der Einwohnerkontrolle der Wohnsitzgemeinde zu erfüllen. Bei einer Neuanmeldung ist das Dienstbüchlein durch den Meldepflichtigen der kantonalen Militärverwaltung zuzustellen. Für die Gemeinde Seuzach ist ab 01.01.2011 die

Militärverwaltung
Kreiskommando Kanton Zürich
Uetlibergstrasse 113, Postfach
8090 Zürich

zuständig.

Telefon 043 259 71 10
Telefax 043 259 71 98
NACHBARGRUNDSTÜCKBESTIMMUNGEN - Gibt es Bestimmungen über Höhe und Abstände von Mauern, Holzwänden, Bäumen und Sträuchern gegenüber Nachbargrundstücken?Nach oben
Es handelt sich hier um privatrechtliche, kantonale Vorschriften gemäss §§ 169 ff und 177 ff EGzZGB, welche im Baubewilligungsverfahren nicht zu berücksichtigen sind.

Allfällige Meinungsverschiedenheiten zwischen Nachbarn sind zivilrechtlich zu bereinigen. [Bauverwaltung]
PROVISORISCHE PÄSSE - Ich verreise unvorhergesehen und habe keine oder abgelaufene Ausweispapiere; wer stellt einen prov. Pass aus?Nach oben
Für den Provisorischen Pass können Sie ohne Termin beim Passbüro (oder der Notpassstelle am Flughafen ZH) vorsprechen. Da er nicht biometrisch ist, berechtigt er nicht überall zur Einreise oder zum Transit. Bei grosser Nachfrage kann es zu Wartezeiten kommen. Ein noch gültiger oder abgelaufener Pass ist zur Entwertung mitzubringen. Bei Verlust ist eine Verlustanzeige einer Schweizer Polizeistelle vorzuweisen.

Gültigkeit & Preise
Die Gebühren sind vor Ort bar oder mit Kredit-/Debitkarte zu bezahlen. Erst danach werden die Ausweise produziert. (Eine Bezahlung auf Rechnung ist nicht möglich).

Ausweisart                                                      Gültigkeit                            Preise
Provisorischer Pass (beim Passbüro)                1 Reise / max. 12 Monate     Fr. 100.00
Provisorischer Pass (am Flughafen)                  1 Reise / max. 12 Monate     Fr. 150.00

Passverlängerungen und Kindereinträge sind nicht möglich. [Einwohnerkontrolle]
RENTEN - Wer hilft mir bei Fragen betr. Anmeldung Rente, Eingliederungsmassnahmen, Umschulung und Hilfsmittel?Nach oben
Die AHV-Zweigstelle hilft Ihnen weiter (Tel. 052 320 47 20); Fragebogen und Infoblatt verlangen, oder direkt bei der SVA Zürich (Tel. 044 448 50 00, www.svazuerich.ch) [Einwohnerkontrolle]
RENTEN - Wird die AHV, Alters-, Witwen- und Waisenrente automatisch ausbezahlt?Nach oben
Persönliche Anmeldung ist in jedem Fall nötig.

Auskunft erteilt die AHV-Zweigstelle (Tel. 052 320 47 20) oder direkt bei der SVA Zürich (Tel. 044 448 50 00, www.svazuerich.ch) [Einwohnerkontrolle]
SPLITTING - Muss ich im Scheidungsfall eine Einkommensteilung (Splitting) beantragen?Nach oben
Ja, Anmeldung bei der AHV-Zweigstelle (Tel. 052 320 47 20); Fragebogen und Infoblatt verlangen, oder direkt bei der SVA Zürich (Tel. 044 448 50 00), www.svazuerich.ch [Einwohnerkontrolle]
STEUERERKLÄRUNG - Muss jedes Jahr eine Steuererklärung eingereicht werden?Nach oben
Ja, weil mit dem neuen Steuergesetz die einjährige Gegenwartsbemessung eingeführt wurde. [Steueramt]
STEUERN - Können die Steuern auch in mehreren Raten beglichen werden?Nach oben
Ja, nach Absprache mit dem Steueramt
(Tel. 052 320 47 25). [Steueramt]
STEUERZAHLUNGEN - Wird auf Steuerzahlungen vor dem Verfalltag ein Skonto gewährt oder werden vorzeitige Zahlungen verzinst?Nach oben
Der Regierungsrat hat beschlossen, ab Steuerperiode 2002 auf die Gewährung des Skontos zu verzichten, da dieser aufgrund der konsequenten Verzinsung seine Bedeutung verloren hat.

Alle bis zur Schlussrechnung erfolgten Zahlungen werden zugunsten und die nach dem Verfalltag geleisteten Beträge werden zulasten der Steuerpflichtigen konsequent verzinst. Der Zinssatz beträgt im Kalenderjahr 2012: 1.5 %.

Was bedeutet das?

Für alle Kundinnen und Kunden des Steueramtes wird für jede Steuerperiode ein separates Konto geführt. Als Verfalltag gilt in der Regel der 30. September der jeweiligen Steuerperiode. Alle Zahlungen werden zunächst zugunsten der Steuerpflichtigen verzinst. Andererseits wird nach dem 30. September der jeweiligen Steuerperiode gleichzeitig ein Belastungszins berechnet. Daraus ergibt sich je nachdem ein Zinssaldo zugunsten oder zulasten des Steuerpflichtigen, der nach der definitiven Einschätzung in der Schlussrechnung verrechnet wird.

Fazit

Durch die konsequente Verzinsung ist der Skonto hinfällig geworden.Es lohnt sich weiterhin, die mutmasslichen Steuern frühzeitig zu bezahlen. [Steueramt]
STRAFREGISTERAUSZUG - wo kann ich einen Strafregisterauszug bestellen?Nach oben
Strafregisterauszüge können direkt am Postschalter oder übers Internet.
STRASSENLATERNE - Was ist zu tun, wenn eine Strassenlaterne nicht mehr funktioniert?Nach oben
Sie können unter Störung Strassenbeleuchtung Ihre Meldung anbringen.
STUNDUNG - Können die Steuern für eine gewisse Zeit gestundet werden?Nach oben
Ja, es ist ein Gesuch an das Steueramt zu richten. [Steueramt]
TODESFALL - Wie gehe ich vor, wenn ein Familienmitglied stirbt?Nach oben
Wenn jemand zu Hause gestorben ist, rufen Sie einen Arzt. Er bestätigt den Tod und stellt die ärztliche Todesbescheinigung aus. Diese benötigen Sie, um den Todesfall beim Bestattungsamt zu melden.

Bei einem Todesfall im Spital sind Austrittsformalitäten zu erledigen (Entgegennahme der per-sönlichen Effekten usw.). Die ärztliche Todesbescheinigung wird in der Regel direkt vom Spital an das zuständige Zivilstandsamt geschickt. Die Todesanzeige benötigt das Bestattungsamt.

Stirbt jemand durch Unfall oder Suizid, muss zusätzlich die Polizei beigezogen werden. Möglicherweise verlangt diese, weitere rechtsmedizinische Abklärungen und kann darum den Leichnam der verstorbenen Person noch nicht freigeben. Dies kann Auswirkungen auf den Bestattungstermin haben.

Für die Organisation der Bestattung müssen sich die Angehörigen innerhalb von 2 Tagen beim Bestattungsamt Seuzach melden. Stirbt jemand am Wochenende, wenn das Bestattungsamt nicht erreichbar ist, bitte am nächstfolgenden Montag beim Bestattungsamt Seuzach vorsprechen. [Einwohnerkontrolle]
TRINKWASSER - Was kostet unser Trinkwasser?Nach oben
Fr. 2.00/m³ (exkl. MWSt.), das sind 0,2 Rappen pro Liter.
TRINKWASSER - Welchen Härtegrad hat unser Trinkwasser?Nach oben
Gesamthärte ca. 35° f (französische Härtegrade)
TRINKWASSER - Wie hoch ist der Nitratgehalt unseres Trinkwassers?Nach oben
Etwa 20.5 mg/l.
Von der Lebensmittelverordnung werden als Zielwert
25 mg/l angegeben, der Grenzwert liegt bei 40 mg/l.
TRINKWASSER - Wird unser Trinkwasser regelmässig geprüft?Nach oben
6 mal pro Jahr prüft das kantonale Labor die Qualität unseres Trinkwassers an mindestens fünf verschiedenen Stellen im Versorgungsnetz.
TRINKWASSER - Woher kommt unser Trinkwasser?Nach oben
Wir beziehen 40 % Grundwasser aus der Stadt Winterthur, dazu kommen 10 % eigenes Quellwasser und 50 % eigenes Grundwasser (Grundwasserstrom Unterohringen).
WASSER - Ich verkaufe mein Haus. Können Sie die Wasseruhr ablesen und mir die Rechnung für Wasser, Abwasser und Abfallentsorgung zustellen?Nach oben
Nein; bei Handänderungen während des Jahres haben Verkäufer und Käufer ausseramtlich über die Gebühren abzurechnen.



Druck Version PDF