Willkommen auf der Website der Gemeinde Seuzach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen


Energiestadt Seuzach


"Seuzach will sich hin zur "1-Tonnen-CO2-Gemeinde" entwickeln. Sowohl der Energiebedarf als auch die Umweltemissionen sollen gesenkt werden. Dieses langfristige Ziel wird nur erreicht, wenn auch die Bevölkerung einen echten Beitrag leistet und ihr Bewusstsein für die Umwelt schärft. Seuzach zeichnet sich durch ein harmonisches Zusammenspiel von Naturflächen, Siedlungsgebieten und landwirtschaftlichen Nutzflächen aus."

Katharina Weibel, Gemeindepräsidentin Seuzach

Energiestadt Seuzach: lebenswert.aktiv
Energiestadt Seuzach: Was bedeutet diese Auszeichnung?

Seuzach wurde am 19. November 2013 durch den Trägerverein Energiestadt für die erbrachten Leistungen zu Energie- und Umweltthemen mit dem begehrten Label Energiestadt ausgezeichnet. Das Label zeichnet Gemeinden aus, die ein Qualitätsmanagement für die Umsetzung ihrer Energie- und Umweltpolitik eingeleitet haben: Energiestädte fördern erneuerbare Energien und eine umweltverträgliche Mobilität und setzen auf eine effiziente Nutzung der Ressourcen.

Nur Gemeinden dürfen das Label Energiestadt tragen, die genau definierte Leistungen erbracht haben oder geplant sind. Die Resultate werden durch den Trägerverein Energiestadt eingehend geprüft. Eine Gemeinde wird nur zertifiziert, wenn sie mindestens 50 Prozent der definierten Massnahmen geplant oder umgedsetzt hat. Leistungen müssen in folgenden Bereichen erzielt werden:
  • Entwicklung und Raumordnung
  • kommunale Gebäude und Anlagen
  • Versorgung und Entsorgung
  • Mobilität
  • interne Organisation
  • Kommunikation und Kooperation
 
 


Druck Version PDF